Arbeit und Beruf / Kursdetails

19FG110509 Kindeswohlgefährdung

Beginn Sa., 29.06.2019, 9:00 - 15:30 Uhr
Kursgebühr 40,00 €
Dauer 1 x 8
Kursleitung Anja Grüner

Als Tagespflegeperson bzw. Erzieher*in im Allgemeinen tragen Sie Verantwortung für die Entwicklung "Ihrer" Kinder. Dies schließt den Blick auf die familiäre Situation und die Begleitung von Eltern zu wichtigen (pädagogischen) Themen mit ein. Wohin aber mit den eigenen Gedanken und Gefühlen, wenn Sie unsicher sind, ob das familiäre oder soziale Umfeld die kindliche Entwicklung eher beeinträchtigt als fördert? Mit wem können Sie darüber sprechen? Und was können und müssen Sie in welchen Fällen tun? Das sind die Fragen, mit denen wir uns beschäftigen werden. Als Einführung in das Thema Kinderschutz schauen wir uns die rechtlichen und fachlichen Grundlagen der Zusammenarbeit von Tagespflegepersonen bzw. Erzieherinnen und Erziehern, belasteten Familien und den Hilfe- und Schutzinstitutionen an. Wir erarbeiten weiterhin wichtige Indikatoren für das Erkennen von Kindeswohlgefährdung und schätzen anhand von Beispielen Gefährdungsrisiken von Kindern ab.
Die Referentin Anja Grüner ist Fachgebietsleiterin Sozialpädagogischer Dienst im Landkreis Vorpommern-Rügen.




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.