/ Kursdetails

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung ""Chinesenbart und Hexenei" - Geführte Wanderung auf der Halbinsel Thiessow" (Nr. 19HR110421) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

19HR110421 "Chinesenbart und Hexenei" - Geführte Wanderung auf der Halbinsel Thiessow

Beginn Sa., 30.11.2019, 10:00 - 13:00 Uhr
Kursgebühr 10,00 €
Dauer 1 x 4
Kursleitung Martina Korth
Bemerkungen Treffpunkt: vor der "Wohnmobiloase" Prora
mit Bus: Linie 20/Haltestelle Prora "Wolfgangs Fundgrube", dann ca. 300 m Richtung Mukran, links einbiegen zur "Wohnmobiloase"
- keine Barrierefreiheit, Steigungen müssen bewältigt werden

Was - es gibt noch ein Thiessow auf der Insel Rügen?
Selbst Einheimischen ist die im Kleinen Jasmunder Bodden liegende Halbinsel Thiessow oft unbekannt, war sie doch zu DDR-Zeiten militärisches Sperrgebiet. Die heute zu den Flächen der Deutsche-Bundesstiftung-Umwelt (DBU)-Naturerbe zählende Halbinsel Thiessow ist von ursprünglichen Buchen- und alten Laubwäldern mit hohem Totholzanteil geprägt. Auf unserer Wanderung wollen wir kuriose und ungewöhnliche Wuchs- und Erscheinungsformen im Wald aufspüren. So treffen wir u. a. auf verwunschene Menschen, Wurzelgnome, Bäume mit Eintrittspforten in eine andere Welt und Bäume im Schlaraffenland. Wir werden zu "Perlenfischern" und gehen auf Tätersuche in einem Kriminalfall. "Nebenbei" bekommen die Teilnehmer einen Eindruck der einzigartigen und besonders erhaltenswerten Landschaft und Bewaldung auf der Halbinsel Thiessow.



Der Kurs liegt bereits im Warenkorb

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
30.11.2019
Uhrzeit
10:00 - 13:00 Uhr
Ort
Prora