21HR120101 Die Pioniere aus der Provinz. Das Dreier-Gespann Karl und Franziska Tiburtius und Henriette Hirschfeld-Tiburtius

Beginn Mi., 03.11.2021, 18:30 - 20:00 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 x 2
Kursleitung Martina Korth

In Bisdamitz auf der Insel Rügen wurden in den Jahren 1834 und 1843 die Geschwister Karl (auch Carl) und Franziska Tiburtius geboren. Karl wurde Arzt und Schriftsteller von humorvollen Büchern in Rügener Platt, die ihn bekannt machten. Er heiratete die erste Zahnärztin Deutschlands, Henriette Hirschfeld, die einen ungewöhnlichen und mutigen Lebensweg hatte.
Franziska als "kleine Schwester" orientierte sich an ihrem Bruder und ihrer Schwägerin und schlug nach einer Ausbildung zur und Tätigkeit als Lehrerin auch die medizinische Laufbahn ein. Sie und ihre Kollegin Emilie Lehmus waren die ersten deutschen promovierten Ärztinnen.
In der ca. anderthalbstündigen Veranstaltung werden die miteinander verwobenen Lebenswege dieser drei mutigen Menschen beleuchtet und aus den Büchern Karl Tiburtius´ sowie aus den Lebenserinnerungen von Franziska Tiburtius gelesen.




Kursort

Seminarraum 305




Termine

Datum
03.11.2021
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
VHS BGN; Raum 305