22HS11000 "Die Gesellschaft hat keine Befugniß, mich meines natürlichen politischen Rechts zu berauben" - Die Geschichte der Frauenbewegung in Deutschland Veranstaltung in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises VR

Beginn Mi., 24.08.2022, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 x 2
Kursleitung Dr. Jenny Linek

"Die Gesellschaft hat keine Befugniß, mich meines natürlichen politischen Rechts zu berauben". Die Geschichte der Frauenbewegung in Deutschland
Um heutige Entwicklungen besser nachvollziehen und einordnen zu können, lohnt immer der Blick zurück!
In diesem Vortrag wird der lange Kampf für politische und soziale Rechte der Frauen in Deutschland beleuchtet, der seinen Ausgangspunkt Mitte des 19. Jahrhunderts nahm. Wir befassen uns mit den wichtigsten Vertreterinnen der ersten Frauenbewegung und ihren Strategien, Frauen den Zugang zu höherer Bildung und politischer Teilhabe zu ermöglichen.
Am Ende wird es zudem um die Themen und Protagonist*innen der zweiten Frauenbewegung in der Bundesrepublik und um Frauenrechte in der DDR gehen.




Kursort

Vortrags- Raum 1

Tribseer Damm 76
18437 Stralsund

Termine

Datum
24.08.2022
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Tribseer Damm 76, VHS HST; Raum 1