21FR110423 Nachhaltiger Meeresschutz - Fachbesuch der Insel Vilm

Beginn Fr., 18.06.2021, 9:45 - 14:45 Uhr
Kursgebühr 15,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Antje Hartung
Annette Pahl
Bemerkungen Treffpunkt: Lauterbach am Anleger des Mitarbeiterschiffes, Verpflegung

Die kleine Insel Vilm liegt vor der Südküste Rügens im Greifswalder Bodden. Sie ist nur 0,94 Quadratkilometer groß und vor etwa 6.000 Jahren in der letzten Eiszeit entstanden. Hier wollen wir in einem Fachbesuch die Internationale Naturschutzakademie und die Abteilung Meeresschutz des Bundesamtes für Naturschutz sowie deren Aufgaben und Projekte innerhalb des Meeresschutzes kennen lernen. Die Exkursionsteilnehmenden sollen sich über den Schutz der Ostsee sowie die nachhaltige Nutzung von Meeresressourcen austauschen und Ideen mit auf den Weg bekommen, was sie als Einwohner selbst leisten können. Der Fachbesuch umfasst außerdem eine Führung über die Insel als Naturschutzgebiet.
Die Internationale Naturschutzakademie Insel Vilm (INA) ist eine Einrichtung des Bundes. Seit 1990 begrüßt sie jährlich circa 1.700 Teilnehmende bei rund 60 Veranstaltungen und Fortbildungen zu Fragen des nationalen und internationalen Naturschutzes.

ca. 10.15 Uhr Überfahrt von Lauterbach mit dem Mitarbeiterschiff
10.45-12 Uhr Vortrag Abteilung Meeresschutz
12.-12.30 Uhr Vortrag Internationale Naturschutzakademie
12.30-14.30 Uhr Führung über die Insel Vilm
14.30 Uhr Rückfahrt mit Sonderboot




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
18.06.2021
Uhrzeit
09:45 - 14:45 Uhr
Ort
Insel Vilm