19HS110902 Beidseits des Ärmelkanals

Beginn Di., 26.11.2019, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 x 2
Kursleitung Dr. Manfred Krauß

Die Reise geht vom Kreide-Kliff bei Dover vorbei an Stonehenge durch Cornwell bis zu den Klippen von Landsend. Sie umfasst die phantastischen normannisch-gotischen Kathedralen gleichermaßen wie die gigantische Küste zum Ärmelkanal mit den unterschiedlichsten grandiosen Kliff-Strukturen.
Natürlich wird in Cornwell auch "bei Rosamunde Pilcher" ein kurzer Besuch abgestattet.
Nach der Fährung von Portsmouth nach Cherbourg sind wir in der westlichen Normandie und sehen den berühmten Teppich von Bayeux und besuchen das romanisch-gotische Mount St. Michel-Kloster auf seiner 92 m hohen Granitklippe. Von St. Malo mit Austern-Verkostung und dem benachbarten Gezeiten-Kraftwerk in der Rance-Mündung geht es dann durch die Bretagne nach Brest. Dabei sind das Durchwandern der Rosengranit-Küste mit ihrer Mehlsack-Verwitterung und der Besuch von Kalvarienbergen mit ihrer Figuren-Vielfalt besonders beindruckend. Nach einem Kurzbesuch der Ile de Groix mit Sammeln von Granat-Gesteinen und der gigantischen Megalith-Welt von Carnac mit über 3000 Monolithen verläuft unser Weg entlang der Loire bis nach Orleans und dann weiter zu den Kathedralen von Reims und Metz bis in die Heimat.
Der Multivisionsvortrag von Dipl.Geol. Dr. Manfred Krauß zeigt eine faszinierende Landschaft mit unvergesslichen kulturellen, historischen und Geo-Highlights, der für jeden Südengland-Nordfrankreich-Interessierten eine kurzweilige Anregung, Erinnerung sowie die Vermittlung von Erfahrungen darstellen.
Dr. Manfred Krauß, Dipl.-Geologe




Kursort

Vortrags- Raum 1

Tribseer Damm 76
18437 Stralsund

Termine

Datum
26.11.2019
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Tribseer Damm 76, VHS HST; Raum 1